News

Herzlich willkommen beim Anglerbund Ansbach

Hier erhalten Sie wichtige Informationen über unseren Verein und seine Aktivitäten 

 

Aktuelles im Verein:

 

Rothsee wieder freigegeben

Wie der Mitteilung des Fischereiverbandes Mittelfranken zu entnehmen ist, ist die Sperre des Rothsees ab dem 12.01.2017 wieder aufgehoben.

 

Gewässerwarte dringend gesucht !!!

Für die Erledigung unserer Aufgaben im Bereich Gewässerpflege benötigen wir dringend Unterstützung aus den Reihen unserer Mitglieder. Angesprochen sind alle die bereit sind mit uns diese anspruchsvollen Aufgaben zu bewältigen. Bei Bedarf kann durch den Verein auch die Teilnahme an Schulungen zum Gewässerwart organisiert und getragen werden. Interessenten melden sich bitte in unserer Geschäftsstelle.

 

Erwerb von Erlaubnisscheinen 2017 für den Main-Donau-Kanal und das Fränkische Seenland

Die Preise betragen für das Jahr 2017:

- Erlaubnisschein Main-Donau-Kanal              35,- €
- Erlaubnisschein Fränkisches Seenland       35,- €  

Aus organisatorischen Gründen kann die Bezahlung nicht per SEPA-Lastschrift erfolgen! Für den Erwerb dieser Erlaubnisscheine ist es notwendig, den Kaufpreis auf das Konto des Anglerbundes Ansbach unter vollständiger Angabe des Vor- und Nachnamens, des Geburtsdatums, evtl. der Mitgliedsnummer und dem Stichwort „Erlaubnisschein Fränkisches Seenland“ und / oder „Erlaubnisschein Main-Donau-Kanal“ zu überweisen.
Erfolgt die Überweisung bis zum 22.12.2016 auf das Konto des Anglerbundes Ansbach
(Zahlungseingang), kann der entsprechende Erlaubnisschein bereits ab dem 04.01.2017, zusammen mit dem Erlaubnisschein 2017 für die Vereinsgewässer abgeholt werden. Bitte auf den Überweisungen deutlich schreiben!

Wichtig: Die Erlaubnisscheine für die Verbandsgewässer können bei uns nur Mitglieder erwerben, welche einen Erlaubnisschein 2017 für die Vereinsgewässer des Anglerbundes Ansbach erhalten! Überweisungen von nicht Berechtigten werden nur unter Einbehalt einer Bearbeitungsgebühr von 15.- € zurückerstattet!