News 2011

 

Abfischen Unterer Brunnweiher

Die lange geplante Abfischaktion des Unteren Brunnweihers (Brunnerweiher) ging am Samstag, den 22.10.2011 reibungslos über die Bühne. Aufgrund der Vielzahl an Helfern und der bestens organisierten Logistik war das Abfischen bereits um 13.30 Uhr beendet. Es wurden zahlreiche Welse, Hechte, Zander und Karpfen sowie unzählige Weißfische (Brachsen, Rotaugen und Rotfedern) in den Kreutweiher (Hammerschmiedsweiher) umgesetzt.

Hier gibt's mehr Bilder (klick)

 

Bernd Eberhardt nicht zu schlagen

Bernd Eberhardt aus Lichtenau hat im Rahmen des bayerischen Jugendkönigsfischens am Eixendorfer Stausee in der Oberpfalz wieder richtig abgeräumt. Als Mitglied des mittelfränkischen Teams errang er den 1. Platz in der Einzelwertung und Rang 2 mit der Mannschaft. Sein Bruder Hannes, der beim mittelfränkischen Jugendzeltlager noch vor Bernd gelegen hatte, wurde bei seiner ersten Teilnahme bei der "Bayerischen" guter Zwölfter.

Das Bild zeigt das erfolgreiche mittelfränkische Team um Bezirksjugendleiter Andreas Tröster (Bernd Eberhardt, zweiter von links, Hannes Eberhardt, zweiter von rechts)

 

Anglerbundjugend wieder erfolgreich

Bei wechselhaften Wetter fand vom Freitag den 01.07. bis Sonntag den 03.07.2011 in Stockheim am Igelsbachsee das Jugendzeltlager des Mittelfränkischen Fischereiverbandes statt.
Während des dort ausgetragenen Jugendanglerturniers, bei dem es nicht nur auf den Erfolg beim Angeln, sondern auch auf Präzision im Casting und viel Fachwissen um die heimische Tier und Pflanzenwelt ankommt, zeigte die Ansbacher Anglerjugend eine überzeugende Leistung. Schon auf den ersten zehn Plätzen waren die Ansbacher mit 4 Preisträgern vertreten. Mit einem herausragenden Ergebnis belegte Hannes Eberhard den ersten Platz, zweiter wurde sein Bruder Bernd. Auf den Plätzen sechs und acht folgten Michael und Johannes Haupt. Auch die weiteren Platzierungen waren beachtenswert, so folgten Fabian Abel auf dem 12. Platz, Johannes Berger auf Platz 14, Fabian Froschauer auf Platz 16 und Benedikt Schmidt auf Platz 25. ( Zum ausführlichen Bericht ).

Das Bild zeigt Bezirksjugendleiter Andreas Tröster und die besten Jugendfischer

von links Hannes Eberhardt, Johannes Haupt, Bernd Eberhardt und Michael Haupt

 

Königsfischen 2011

Am Sonntag, den 26. Juni 2011 fand an der Sulzach und dem Klarweiher unser traditionelles Königsfischen statt. Die Beteiligung war gut und es wurden, obwohl am Klarweiher größtenteils Beißflaute herrschte, doch viele Fische zum Abwiegen gebracht. Fischerkönig wurde Michael Hahn, der einen Graskarpfen (Amur) mit 4290 Gramm fangen konnte. Jugendfischerkönig wurde Niklas Abel, mit einem Karpfen von 5750 Gramm. Brachsenkönig wurde Norbert Baier, der Brachsen mit einem Gesamtgewicht von 3816 Gramm zur Waage brachte. Insgesamt wurden 66 Fische mit einem Gesamtgewicht von 76,011 kg zur Waage gebracht.

Hier geht's zum ausführlichen Beitrag

Das Foto zeigt Fischerkönig Michael Hahn, 1. Vorsitzender Richard Hähnlein, Jugendfischerkönig Niklas Abel und Brachsenkönig Norbert Baier (von rechts)

 

 

 

Bitte unbedingt beachten !!!

Wegen der anhaltenden Trockenheit weisen wir erneut darauf hin, dass Lagerfeuer und Grillen im Wald gesetzlich verboten ist ! Durch Nichtbeachtung verursachte Feuerwehreinsätze und Brände ziehen empfindliche Strafen nach sich. Alle Mitglieder sind aufgefordert an unseren Gewässern diesbezüglich die Augen offen zu halten. Mitglieder und auch "Nichtmitglieder" wie Badegäste und andere Personen die diese Vorschriften missachten sind aufzufordern, eventuelle Feuer oder Grills die im Wald betrieben werden sofort zu löschen.

gez. Richard Hähnlein
1.Vorsitzender

 

 

Massiver Kormoran- Einfall am Herrnweiher 

Wie auch an anderen Gewässern oft beobachtet, kommen seit einigen Tagen an den Herrnweiher Hunderte von Kormoranen und fressen unsere teueren Satzfische.
Wer sich also in der Nähe des Herrnweihers aufhält und etwas Zeit hat, sollte die Gelegenheit nutzen und mit Lärmwerkzeugen bewaffnet einen Rundgang um den Weiher machen. Je öfter die schwarzen Räuber bei ihrem Beutezug gestört werden, desto besser. (17. März 2011)

 

 

 Vielen Dank an unser Mitglied Jakob Klemens für die Zusendung dieses imposanten Fotos.

 

 

Wichtiger Hinweis für Interessenten an einer Jahreskarte für die fränkische Seenplatte ("Kombikarte") und die Jahreskarte für die Gewässer des mittelfränkischen Fischereiverbandes ("Kanalkarte"):

Der neue Preis für die genannten Karten beträgt für unsere aktiven Mitglieder 35,- € !

Weitere Informationen zur "Kombikarte" / "Kanalkarte" sind hier zu finden: Link

 

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 05.02.2011 wurden zahlreiche Mitglieder für 25 jährige bzw. 40 jährige Treue zum Verein geehrt. Das Foto zeigt die Jubilare mit dem 1. Vorsitzenden Richard Hähnlein, dem 2. Vorsitzenden Michael Eyrisch sowie dem Präsidenten des Mittelfränkischen Fischereiverbandes Fritz Loscher-Frühwald

Wurden für besondere Verdienste für den Angerlbund Ansbach geehrt:

Friedrich Röttinger und Roland Ebert mit
dem goldenen Vereinsabzeichen

Bernd Eberhardt und Stefan Messler mit dem
silbernen Vereinsabzeichen