News 2015

Weihnachtsfeier der Jugendgruppe

Die Weihnachsfeier unserer Jugendgruppe findet am Mittwoch den 02. Dezember 2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr im City Bowling Center in Ansbach, Maximilianstr. 38 statt. Wir haben dort zwei Bahnen zum Bowlen reserviert. Anmeldeschluss für eure Teilnahme ist der 27. November 2015.

 

Großer Rothsee ab 01.11.2015 gesperrt

Der Fischereiverband Mittelfranken hat mitgeteilt, dass die Hauptsperre des Rothsees (Großer Rothsee) ab 01.11.2015 bis auf Widerruf für die Ausübung der Angelfischerei gesperrt wird. Es werden keine Tages- und Wochenerlaubnisscheine für den Rothsee (Haupt- und Vorsperre) mehr ausgegeben. Inhaber des Jahreserlaubnisscheines (Kombischein) können in dieser Zeit nur die Vorsperre (Kleiner Rothsee) für die Ausübung der Angelfischerei nutzen. Um Beachtung wird gebeten.

 

Neuer, alter Fischerkönig ermittelt

Am Sonntag den 21. Juni fand an der Rezat unser traditionelles Königsfischen statt. Trotz der widrigen Wetterlage mit kühlen Temperaturen und zeitweiligen Regen- und Nieselregenschauern fanden einige Mitglieder den Weg zum Abwiegen. Hier zeigte sich nach der Auswertung der Fänge, dass unser Würdenträger aus dem Jahr 2014 mit einem Karpfen von genau 4 kg das Kunststück fertig gebracht hatte seinen Titel zu verteidigen. Der Name unseres Fischerkönigs lautet somit für ein weiteres Jahr Robert Ammon (r.).

Jugendfischerkönig wurde mit einem Barsch von 600 Gramm unser Jugendmitglied Jonas Jeschke (2. v.r.). Den Titel des Aitelkönigs erlangte unser Mitglied Heinrich Ruppel (l.). Er brachte drei Aiteln mit einem Gesamtgewicht von 1,7 kg zur Waage. Insgesammt wurden 23 Fische mit einem Gewicht von 32,6 kg zur Ermittlung der Preisträger abgewogen. Mit einem Klick auf die Links können hier alle Fänge das Ranking und weitere Bilder angesehen werden.

 

 

 Wasserschildkröten auf dem Vormarsch

Wie in den vergangenen Tagen bereits in einigen Pressemeldungen über Schildkrötenfänge zu lesen war, sind die Vorkommen von Wasserschildkröten im zunehmen. Auch in unseren Gewässern ist dies offensichtlich der Fall, jedoch sind es nicht immer nur einheimische Arten die gesichtet werden. Das hier gezeigte etwa 30 cm lange Exemplar tauchte am 13.06.2015 im Hammerschmiedsweiher auf. Es handelt sich dabei vermutlich um eine Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröte die möglicherweise von Ihrem Besitzer ausgesetzt wurde oder auf andere Art und Weise ausgebüchst ist.


Jahreshauptversammlung 2015

Unsere Jahreshauptversammlung findet am 14. Februar 2015 im Tagungszentrum Onoldia in Ansbach statt. Saalöffnung ist um 13:00 Uhr. Wie gewohnt, erfolgt am Ende der Versammlung die Ausgabe der Fischereierlaubnisscheine 2015.
 

Wichtige Mitgliederinfo

Mit Wirkung vom 01.12.2014 wurde die Ausführungsverordnung zum Bayerischen Fischereigesetz (AvBayFiG) geändert. U. a. wurde § 16 Abs. 1 neu formuliert, der jetzt folgende Fassung hat:

§ 16 Angelfischerei

(1) Die Handangel darf höchstens fünf Anbissstellen, d.h. Einfach-, Doppel- oder Drillingshaken, haben, die beim Fang mit natürlichen oder künstlichen Ködern versehen sein müssen.

Was diese Änderungen für uns Angler bedeuten lesen Sie hier...